Paralympische Spiele eröffnet zum zweiten Mal in Japan

Paralympische Spiele
 
    
    Mit der Eröffnungszeremonie begrüßt die Stadt Tokio die paralympischen Spiele - zum zweiten Mal. In der Vorbereitungsphase fand ein Umdenken in der Gesellschaft statt, sagt der Präsident des Organisationskomitees.
    
    Ein kleines Flugzeug auf der Rastway des Para-Flughafens an der Eröffnungszeremonie der Paralympics Image: Reuters
    
    Die erste Stadt der Welt Tokio hat die paralympischen Spiele der behinderten Portisten am Dienstag zum zweiten Mal nach 1964 begrüßt. "Tokyo schreibt Geschichte", sagte der Präsident des Organisationskomitees, Seiko Hashimoto. Andernfalls bricht die Spiele auf. Mit 4403 Athleten sind mehr Teilnehmer vor fünf Jahren an der vorherigen Tribüne in Rio de Janeiro beteiligt. Mit 1853 sind Athleten so viele Frauen wie nie zuvor.
    
    Patrick-Welter-Korrespondentin für Wirtschaft und Politik in Japan in Japan mit Sitz in Tokio. Ich folge Folge
    
    
    
    
    
    Hashimoto erinnert daran, dass die ersten paralympischen Spiele in Tokio vor 57 Jahren die Entwicklung von Para-Sport in Japan initiiert hatten. Selbst in Vorbereitung auf die aktuellen Spiele hat die japanische Gesellschaft begonnen, eine "barrierefreie Denkweise" zu entwickeln. "Langsam, aber sicher, dass diese Veränderungen Wurzeln nehmen", sagte Hashimoto.
    
    "Du bist der Beste der Menschheit"
    
    Die bunte Eröffnungszeremonie, in der die Para-Athleten leichter Regen stehen mussten, wandten sich mit Emotionen, Pathos und Symbolik um die Geschichte eines einflügelischen kleinen Flugzeugs, das den Mut auf der Landebahn des Flughafens von Para findet. "Sie sind das Beste der Menschheit," der Präsident des internationalen Paralympic-Komitees (IPC), Andrew-Parsons, rief mit ähnlichen Pathos nach Para Athleman an. "Nur Sie können entscheiden, wer und was Sie sind."
    
    Da Bilder der Eröffnungszeremonie in Erinnerung an den unbekannten Rollstuhlfahrer bleiben, der mit großem Vergnügungsseil und dem 13-jährigen Yui Wago sprang, der das kleine einflügelige Flugzeug im Rollstuhl spielte. Kaiser Naruhito entschied sich dafür, das Sportfestival zu eröffnen, da im Juli die Eröffnung der Olympischen Spiele auf japanischer eine Formulierung, die das Gedenken als Feier betonte. Naruhito will einen feierlichen Ton in der Mitte der Pandemie vermeiden. Aber als die japanischen Athleten Memorialmusik einmarschierten, klatschte der Kaiser.
    
    Die Spiele finden in der Mitte der fünften Coronawelle in der Hauptstadt statt, deren Gesundheitssystem vor der Überlastung steht. Die sieben Tagesinzidenz in Tokio erreicht rund 230 infizierte 100.000 Einwohner pro Tag. Das neuseeländische Team verzehrte sich auf die steigenden Infektionsnummern in Tokio in der Bewegung zum Stadion. Parsons dankte dem Boden seines Herzens in Tokio und Japan für die Tatsache, dass sie die Spiele unter den Pandem-Bedingungen abhängten. "Wir werden ihr Vertrauen ehren", sagte der IPC-Präsident.
    
    Mehr ungefähr 1 /
    
    Die Organisatoren haben 161 Corona-Fälle im Zusammenhang mit den paralympischen Spielen gezählt. Inklusive des Flüchtlings-Teams, Athleten aus 162 Ländern und Regionen, nehmen an den paralympischen Spielen teil, die bis zum 5. September dauern. Als politisches Signal hatte der IPC auch die Flagge von Afghanistan im Stadion, obwohl die beiden afghanischen Athleten nach den Missionen von Taliban nach der Barmherzigkeit nach Tokio reisen konnten.
Tags